Das Performing Arts Programm

Das Performing Arts Programm (PAP) des LAFT – Landesverband freie darstellende Künste Berlin bietet ein breitgefächertes Angebot zur strukturellen Stärkung, Professionalisierung und Vernetzung der freien Szene Berlins. Ziele sind dabei die Steigerung und Verstetigung der Sichtbarkeit künstlerischer Arbeiten des Kreativstandorts Berlin, die Bündelung und Weitergabe von Wissen und Kompetenzen, die Verstärkung von Synergien und Schaffung neuer Kooperationen inner- und außerhalb der Szene selbst.

Entstanden ist ein Wissens-, Angebots- und Netzwerkpool, der es erlaubt, permanent und dynamisch auf jeweils aktuelle Anforderungen, vorherrschende Themen und Fragestellungen zu reagieren und passgenaue Antworten zu geben.

Zum Team

Zur Chronik 2016 – 2018

Zur Chronik 2013 – 2015

Beratung & Orientierung

Ob Berufseinsteiger*in oder langjährige*r Profi: Fragen rund um das künstlerische Arbeiten in der freien Szene finden in der Beratungsstelle und beim Mentoringprogramm fachkompetente Antworten.
Kooperationsveranstaltungen und themenspezifische Fachtage informieren über Neuerungen und befördern den Austausch unter den Kunstschaffenden. Jährlich lädt der Branchentreff zu kulturpolitischen Updates, Diskussionen, Vorträgen und Workshops.

Fachgäste aus dem In- und Ausland, Vertreter*innen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, von neuen und alten Medien oder an Kooperationen Interessierte finden im Kultursekretariat sachkundige Unterstützung für ihre Anliegen. Das Touring Office befördert die (inter-)nationale Sichtbarkeit künstlerischer Arbeiten „made in Berlin“. Eine digitale Kartografie der Berliner Szene bietet der Performing Arts Guide. Das monatliche Programm von Theaterscoutings Berlin eröffnet dem Publikum mit Gesprächen, Workshops und Spielstätten-Touren neue Perspektiven auf künstlerische Arbeiten und Einrichtungen der freien Szene. Das gewonnene Wissen über professionelle Kunstvermittlung geben die Expert*innen in Schriften und Fachveranstaltungen weiter.

Informationen & Service

Orientierung in der freien Szene bieten digitale Verzeichnisse wie die Proberaumplattform Berlin oder der Freie Szene Kompass.

Alles Wissenswertes stellt das Performing Arts Programm Berlin zum Nachlesen im Online-Bereich, in themenspezifischen Handbüchern, Handreichungen und Infoschriften kostenlos zur Verfügung.

Zudem bieten die Newsletter und Websites einen regelmäßigen ein- und Überblick in die freie Szene sowie die Aktivitäten des LAFT Berlin und des Performing Arts Programms.

Kontakt

info(at)pap-berlin.de
+49 30 / 33 84 54 51

Pappelallee 15
10437 Berlin